27. 07. 2010 18:16

Wasseranalyse 2010

Untersuchung Reinwasser. Die Anforderungen der Trinkwasserverordnung 2001 werden von allen untersuchten Parametern erfüllt.

Beurteilung

Die bakteriologischen und physikalisch-chemischen Anforderungen der Trinkwasserverordnung werden sicher eingehalten.

Beim Trinkwasser handelt es sich um ein mittelhartes, kalkabscheidendes Wasser mit Hauptmineralien Natrium, Calcium und Hydrogencarbonat. Mit einer Härte von 2,35 mmol/l (frühere Einheit 13°dH) ist das Wasser nach dem Waschmittelgesetz in den Härtebereich „mittelhart“ einzustufen.

Der Arsengehalt liegt bei 60 % des Grenzwertes. Chemische Schadstoffe wie Pflanzenschutzmittel, Lösemittelrückstände /LHKW, Benzol) oder PAK sind nicht nachweisbar, Rückstände aus Leitungsmaterialien sind in Spuren nachweisbar.