Forchheim - Kersbach

Kersbach

Gründungsmitglied und Sitz der Wasserversorgung Leithenberg-Gruppe. Hier befindet sich das Verbandsgebäude mit den Brunnen, der Technik und der Verwaltung.

Ludwig Preusch, der Bürgermeister der damaligen selbstständigen Gemeinde Kersbach war der erste Vorsitzende der Leithenberg-Gruppe.

Effeltrich

Gaiganz

Effeltrich ist Gründungsmitglied der Leithenberg-Gruppe. Seit 1987 ist auch der Ortsteil Gaiganz an das gemeinsame Wassernetz angeschlossen.

Poxdorf

Poxdorf "Irrlenwiese"

Poxdorf, damals noch mit der Teilgemeinde Hagenau gehörte zu den Gründungsmitgliedern. Bürgermeister Konrad Kupfer wurde 1984 Verbandsvorsitzender.

Baiersdorf

Igelsdorf
Hagenau

Die Stadt Baiersdorf wurde im Zuge der Gemeindereform Mitglied der Wasserversorgung mit seinen Stadtteilen Igelsdorf und Hagenau. Igelsdorf als Gründungsmitglied war von der Gemeinde Langensendelbach nach Baiersdorf gekommen und Hagenau war ursprünglich Teil der Gemeinde Poxdorf.

Kunreuth

Ermreus

Ermreus, ein Ortsteil von Kunreuth wurde 1966 zusammen mit Pommer in den Zweckverband aufgenommen. 1973 wurde der Hochbehälter zwischen Pommer und Ermreus in Betrieb genommen.

Die Ortschaft Kunreuth ist mit einer Versorgungsleitung im Rahmen eines Wasserliefervertrages mit dem Zweckverband verbunden.

Igensdorf

Pommer

Der Ortsteil Pommer wurde 1966 zusammen mit Ermreus in den Zweckverband aufgenommen.